Malchins digitale Bildungslandschaft im Wettbewerb Intelligente Regionen Deutschland

Noch bis zum 16. Mai 2016 können kommunale Digitalisierungsprojekte auf der Open-Innovation-Plattform eingereicht werden und so am Wettbewerb „Intelligente Regionen Deutschlands“ der Initiative Intelligente Vernetzung teilnehmen. Seit Februar werden Projekte, Initiativen und Vorhaben zur Intelligenten Vernetzung gesucht,  sowohl Projekte in urbanen Gegenden („Smart City“) als auch Anwendungsbeispiele aus ländlichen Regionen („Smart Country“). Dies sind z.B. Digitale Bürgerhaushalte in Kommunen oder vernetzte Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen in einem Landkreis oder Stadtteil.

Malchin hat sich mit seiner Projektidee Digitale Bildungslandschaft Malchin, die  in mehreren lokalen Diskursen entstanden ist,  beworben.

Eine hochkarätige Fachjury mit Vertretern u.a. des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, der Initiative Intelligente Vernetzung, des Deutschen Städtetages, des Landkreistages und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes wird nun die besten Projekte auswählen. Mit der Prämierung werden die Projekte Teil des Leitfadens „Kommunale Vernetzung“, erhalten ausführliche Portraits auf der Webseite der Initiative Intelligente Vernetzung und nehmen exklusiv an der gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie durchgeführten Konferenz der Intelligenten Regionen im September 2016 teil.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s