RÜCKBLICK

WIE DER WANDEL BEGANN

31.05.2030, Malchin:  Fünfzehn Jahre nach der Internationalen Weltklimakonferenz in Paris im Jahre 2015 treffen sich renommierte Wissenschaftler zur Internationalen Konferenz der Ankerstädte in Malchin. Sie suchen Antworten auf die Frage, wie kleine Städte im ländlichen Raum einen Beitrag zur Lösung globaler und regionaler Probleme leisten können.

Stadttor von MalchinIm Gegensatz zur französischen Metropole wurde dieses Mal die in Mecklenburg-Vorpommern malerisch gelegene Kleinstadt Malchin gewählt – 9.000 Einwohner mit einem intensiven, kulturell und naturbezogen, anspruchsvollem Gemeindeleben, einem Bildungscampus und einer praktizierenden Akademie für Zukunftsstädte.
2015 wurde Malchin noch als ein Ort “im Nirgendwo” angesehen. Damals konnte keiner ahnen, dass diese kleine Stadt einmal Impulsgeber für Klimaresilienz werden würde.
Ich habe heute Frau Prof. Julia Müller, ein Malchiner Kind und Koordinatorin eines der wichtigsten Forschungsteams der Akademie für Klimaresilienz in unser Bürgerradio „Studio Malchin And Surround“ eingeladen. Frau Müller, erklären Sie uns doch mal bitte, was sie zur Weltklimakonferenz der Ankerstädte einbringen und was das alles mit der Entwicklung Malchins in den letzten 15 Jahren zu tun hat. Lesen Sie mehr…


WIE BILDUNG UND KULTUR ZUSAMMENHÄNGEN

2030, Marktplatz, Malchin. Während meiner gestrigen Mittagspause setzte ich mich neben eine Frau ungefähr in meinem Alter in einem Café am Marktplatz – ein sehr beliebter, da begrünter und kulinarisch einladender Ort. Es dauerte gar nicht lange, und wir fingen an, uns angeregt zu unterhalten. Als ich ihr meinen Namen sagte, Julia Müller, als Historikerin im Bildungscampus und an der Akademie für Klimaresilienz beschäftigt, musste sie herzlich lachen. Ihr Name sei ebenfalls Müller, Helene!

Malchin | Café

Malchin | Café

Helene Müller hatte wie so viele direkt nach der Schule die Stadt Malchin verlassen, um zu studieren und einen Briten geheiratet. Sie lebten viele Jahre in London und zogen später nach Hong Kong und in andere große Städte.
Vor einem Jahr zog es sie wieder in ihre Heimatstadt Malchin, zusammen mit ihrem Mann, da beide als Experten für regionale Kreislaufwirtschaft einerseits von Malchin lernen, aber andererseits auch ihre Erfahrungen teilen wollten. Beide waren im Gründer- und Resilienzzentrum der Akademie angestellt. Wir kamen darauf, dass Helene Müller ein Jahr später als ich ihr Abitur gemacht hatte.

Und sie konnte sich noch sehr gut an ein Interview mit ihrem Lieblingslehrer und damaligem Schuldirektor des Fritz-Greve-Gymnasiums aus diesem Sommer erinnern und erzählte mir folgende Geschichte: Lesen Sie mehr…

Herr Scherer über Bildung und Kultur (Schuldirektor, Malchin)

school-909381_1280Interview mit Herrn Scherer, dem Schuldirektor vom  Fritz-Greve-Gymnasium: Welche Rolle spielt Ihrer Meinung nach Bildung uns Kultur für die Zukunft von Malchin? 

Schule als Leuchtturm für Kultur und Bildung

Ja und wir als Schule, als Gymnasium versuchen ein kleine kultureller Leuchtturm zu sein. Nicht aus profilneurotischer Sicht, sondern weil das für die Kinder wichtig ist. Das ist ein Grund mit, warum wir hier in der Schule einen sehr hohen Aufwand betreiben, besonders im musischen Bereich sehr viel Anregungen zu geben für unsere Schüler. Konzerte, und Kulturveranstaltungen und solche Dinge. Lesen Sie mehr…

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in MALCHIN AKTUELL am von .

Über annekberlin

>PhD Project on Real-World Laboratories and Citizen Science (ENavi| J.Borner - KMGNE; H.Walk - HNEE/TUB) >Studies: Business Communication B.A. (HTW Berlin), Global Change Management M.Sc. (HNE Eberswalde) >Social Media for Adzuna (London), KMGNE and CCClab (Berlin)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s